Metropolregion Landshut – München – Freising im Blick

Regionalpolitik


Klaus Wowereit und Ruth Müller

Landkreis-SPD fährt zu Klaus Wowereit

Viele gesellschaftliche Entwicklungen gehen von Ballungszentren aus – positive Trends und Potenziale ebenso wie gesellschaftliche Herausforderungen. Die SPD im Landkreis Landshut hat bereits vor rund 1 1/2 Jahren mit dem Vorsitzenden der Metropolenkommission, Berlins regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit Kontakt aufgenommen, um sich über dieses Thema zu informieren. In einem ersten Schritt fand ein Treffen mit Münchens Oberbürgermeister Christian Ude im Januar 2010 in München statt. Unter dem Motto „Nur Metropolregionen werden weltweit wahrgenommen“, skizzierte Ude die Politik für die nächsten Jahrzehnte: Es müssten Konsequenzen aus der Globalisierung gezogen werden und Regeln für die Finanzmärkte aufgestellt werden. Die Folgen der demografischen Entwicklung und die Aufgabe der sozialen Stadt müssen berücksichtigt werden, damit eine soziale Gesellschaft gelingen kann.
Im zweiten Schritt findet nun ein Besuch von Klaus Wowereit in Zusammenarbeit mit dem Nachbar-Kreisverband Freising statt. Im Rahmen eines kommunalpolitischen Sommerempfangs wird Klaus Wowereit am Sonntag, 25. Juli ab 14.00 Uhr in Freising über die sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen für Metropolregionen sprechen. Auch über die Auswirkungen des unsozialen schwarz-gelben Sparpakets auf die Menschen und Kommunen wird Klaus Wowereit sprechen. Die SPD im Landkreis Landshut beteiligt sich an diesem Termin.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002757709 -