Zwei, die in die gleiche Richtung schauen...

Kreistagsfraktion

Christel Engelhard freut sich über ihre einstimmige Wieder-Wahl zur weiteren stellvertretenden Landrätin:

Es ist für mich eine Ehre, den Landkreis in der Öffentlichkeit vertreten zu dürfen.
Bei meiner Wahl zur stellvertretenden Landrätin war das einstimmige Wahlergebnis im Kreistag die größte Freude für mich.

Die Kolleginnen und Kollegen im Kreistag haben damit gezeigt, dass sie es mir zutrauen, den Landkreis Landshut nach außen hin würdig zu repräsentieren. Ich freue mich über das Vertrauen des neugewählten Landrats Peter Dreier und auf weitere, gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Landratsamt.

Gerne werde ich die Einladungen der Vereine und Verbände, die der verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen, der Wohlfahrtsverbände und sozialen Einrichtungen aus den Bereichen der Wirtschaft und Kultur, annehmen.

Als stellvertretende Landrätin habe ich immer in offenes Ohr für unsere Bürgerinnen und Bürger. Ich verstehe mich grundsätzlich als Mittlerin für berechtigte Anliegen und setze mich dafür ein.

Unser Landkreis Landshut soll weiterhin lebenswert mit intakter Natur bleiben und auch für die nächsten Generationen zukunftsgerichtet gestaltet werden: Modern und aufgeschlossen für gute, neue Ideen, wirtschaftlich stark, sozial ausgerichtet für Chancengleichheit und weltoffen.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002773192 -