SPD ist wieder bei der Umweltmesse 2013 dabei

Umwelt


Anja König und Ruth Müller

Bei der Pressekonferenz zur Umweltmesse stellten die beiden Vorsitzenden der SPD aus Stadt und Landkreis Landshut, Anja König und Ruth Müller die Themen für den SPD-Stand vor

Vom 14. - 17. März 2013 findet in der Landshuter Sparkassenarena die 8. Umweltmesse statt. Zum vierten Mal ist dieses Jahr auch die SPD aus Stadt und Landkreis Landshut mit einem Messestand dabei.

Nachdem in den vergangenen Jahren der Atomausstieg und die Energiewende die Schwerpunktthemen der Landshuter Sozialdemokraten waren, wird der Schwerpunkt in diesem Jahr beim Schutz der Ressourcen liegen:

Zum einen werden die Genossen den Trinkwasserschutz aber auch den Erhalt der kommunalen Wasserversorgung in den Mittelpunkt ihres Messestandes stellen. "Die Trinkwasserversorgung darf nicht durch die Hintertür privatisiert werden", so Stadtverbandsvorsitzende Anja König. Der Zugang zum wichtigsten Lebensmittel Trinkwasser muss auch weiterhin in kommunaler Hand bleiben.

Einen Beitrag zur Ressourcen-Schonung soll die Alt-Handy-Sammlung auf dem SPD-Messestand sein, so Kreisvorsitzende Ruth Müller. Erst kürzlich haben die Medien darüber berichtet, dass der Elektromüll ständig zunehme und dass in den deutschen Haushalten über 80 Millionen Althandys liegen. Diese könnten einer sinnvollen Weiterverwendung oder einem Recycling zugeführt werden.

Auf dem Messestand der SPD werden vom 14. bis 17. März auch wieder zahlreiche Kommunalpolitiker aus Stadt und Landkreis sowie überregionale Mandatsträger zu Gast sein.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002046578 -