Hand in Hand für LEADER

Kreistagsfraktion

Kreisrätin Filiz Cetin am Messestand des Landkreises Landshut

Der Landkreis Landshut plant die Bewerbung für das EU-Förderprogramm LEADER 2014 – 2020.

Das Ziel von LEADER ist, den ländlichen Raum über die Förderung von geeigneten Projekten nachhaltig weiter zu entwickeln.

Da das gesamte Programm unter dem Leitsatz „Bürger gestalten ihre Heimat“ steht, ist die Bürgerbeteiligung und die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements ein wichtiger Grundbaustein.

Aus diesem Grund haben Kreisräte des Landkreises Landshut und Projektmitarbeiter des Landratsamtes Hand in Hand bei der Wirtschafts-Schau in Vilsbiburg 2014 für LEADER agiert und die Bürger mit Hilfe eines Fragebogens um ihre Einschätzung bzgl. des Landkreises Landshut befragt.

„Ich unterstütze dieses Projekt sehr gerne, da nur mit Konzepten und strategischen Handeln, die uns zu Verfügung stehenden Mittel, bedarfsgerecht eingesetzt werden können“, so die Kreisrätin Filiz Cetin, die im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Regionalmanagement mitwirkt und am Samstag vormittag die Fragebögen mit interessierten Bürgern diskutierte.

Der Link zum Fragebogen: http://www.landkreis-landshut.de/Landkreis-Einrichtungen/Aktuelles.aspx?rssid=9205e832-7655-4cb8-bbb1-781d4aa8c6e2

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002210106 -