Geschwindigkeitsbeschränkung auf der A92

Verkehr


Hans Seidl

Leserbrief des Altdorfer SPD-Ortsvorsitzenden und Gemeinderats Hans Seidl zur Situation auf der A92 - Geschwindigkeitsbeschränkung muss erhalten bleiben

Seit Jahren fahre ich fast täglich auf dem Autobahnabschnitt um Altdorf nach Moosburg. Dort hat sich meiner Beurteilung nach die bisherige Geschwindigkeitsbeschränkung mit 120 km je Stunde bewährt. Der Altdorfer Verkehrs- und Umweltausschuss hatte diese vor Jahren auf Grund schwerster Verkehrsunfälle bei der Autobahndirektion Südbayern beantragt.

Für mich ist es nun nicht nachvollziehbar, dass jetzt der Passauer CSU-Landtagsabgeordnete Konrad Kobler trotz des zahlenmäßig starken Rückgangs schwerster Unfälle hier von „Abzockerei“ spricht! Meinen Respekt verdient deshalb die mit einem Parteiaustritt „drohende“, aber leider unbeachtet gebliebene Forderung von CSU Bürgermeister Franz Kainz. Bedauerlicherweise wurde die Geschwindigkeitsbeschränkung inzwischen bereits verkürzt. Der Unfallsicherheit wurde damit ein Bärendienst erwiesen, wobei unabhängig davon zudem die Immissionsbelastung für nahe Wohnsiedlungen zunehmen dürfte.

Vielleicht ist hier nochmals eine Überprüfung möglich.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002105612 -