Countdown zur Bundestagswahl

Wahlen

Infostand in Landshut mit Unterstützern aus Land, Stadt und Landkreis

Ein Großaufgebot an Unterstützern war am Samstag vor der Bundestagswahl in der Landshuter Altstadt:
Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im bayerischen Landtag, MdL Johanna Werner-Muggendorfer, die Fraktionsvorsitzenden aus Stadt und Landkreis Landshut, Robert Gewies und Ruth Müller, Veldens Bürgermeister und Kreisrat Gerhard Babl und die Stadträte Ute Kubatschka, Maria Haucke, Dietmar Franzke und Gerd Steinberger hatten sich am Infostand von Bundestagskandidat Harald Unfried eingefunden, um noch einmal die Werbetrommel für die SPD zu rühren. Mit dabei waren natürlich auch die Jusos, MdB a. D. Horst Kubatschka, die Stadtverbandsvorsitzenden Anja König und Gerhard Wick und viele andere Unterstützer.
Am Sonntag geht es um eine Richtungsentscheidung - für ein soziales und gerechtes Deutschland. Für kostenfreie Bildung von der KiTa bis zum Studienplatz, für erneuerbare Energien und für den Atomausstieg. Über viele dieser Themen diskutierten die Helfer am Infostand gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern. "Wer nicht wählt, wird auch regiert" - Wahlenthaltungen sind keine Lösung, war das allgemeine Fazit der Veranstaltung.

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 002773292 -