Signal für Kontinuität und Stabilität

Allgemein

Niederbayern-SPD bereitet SPD-Bezirksparteitag in Teisnach vor

Der niederbayerische SPD-Bezirksvorstand hat bei seiner Sitzung am vergangenen Freitag im Hotel Liebl in Plattling einstimmig beschlossen, die bisherige engere Vorstandschaft den Delegierten beim SPD-Bezirksparteitag am kommenden Samstag im Technologiezentrum in Teisnach wieder vorzuschlagen. "Mit unserem Vorschlag mit der bewährten Mannschaft in eine weitere Wahlperiode zu gehen, wollen wir ein Signal für Kontinuität und Stabilität in der niederbayerischen Sozialdemokratie aussenden", so SPD-Bezirksvorsitzender Christian Flisek MdB.

Somit schlägt die SPD-Bezirksvorstandschaft dem Parteitag vor, Christian Flisek MdB aus Passau wieder zum SPD-Bezirksvorsitzenden zu wählen. Als Stellvertreter sollen ihn bei der politischen Arbeit unterstützen: Rita Hagl-Kehl MdB aus Deggendorf/Freyung-Grafenau, Ruth Müller MdB aus Landshut, Dr. Olaf Sommerfeld aus Straubing-Bogen und Dr. Bernd Vilsmeier aus Dingolfing-Landau. Als bewährter Schatzmeister wird wieder Dr. Jürgen Schniedermeier aus Landau/ nominiert.

Die letzten Wochen liefen für die niederbayerische SPD erfolgreich, so Flisek, wir können nun vier Vertreter in den bayerischen SPD-Landesvorstand entsenden, darunter Johanna Uekermann aus Straubing-Bogen als neue stellvertretende SPD-Landesvorsitzende. Dazu konnten wir entscheidende Impuls in das beim SPD-Parteitag in Dortmund beschlossene SPD-Wahlprogramm zur Bundestagswahl einbringen.

Dazu soll vom SPD-Bezirksparteitag im Technologiecampus des Marktes Teisnach am kommenden Samstag ein entscheidender Impuls für die Wahl von Bürgermeisterin und Bezirksrätin Rita Röhrl zur künftigen Landrätin des Landkreises Regen am 24. September ausgehen. Rita Röhrl kann dann ihre überaus erfolgreiche Arbeit, die sie als Bürgermeisterin von Teisnach seit 1990 unter Beweis gestellt hat, für den Landkreis Regen fortsetzen.

Bei Florian Pronold MdB bedankte sich SPD-Bezirksvorsitzender Flisek ausdrücklich im Namen des gesamten SPD-Bezirksvorstandes für die geleistete Arbeit als bayerischer SPD-Landesvorsitzender. Florian Pronold hat mit seinem Engagement und Weitblick die wichtigen Weichen gestellt, damit der bayerische SPD-Landesverband eine stabile Basis für eine erfolgreiche Zukunft hat. Dazu lobte Flisek die Arbeit von Florian Pronold als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeskabinett, als einziger Vertreter Niederbayerns, für unsere Heimat und ihre Bürgerinnen und Bürger.

 

Bildunterschrift: Die bisherige niederbayerische SPD-Bezirksvorstandschaft tritt wieder an und großer Dank an PStS Florian Pronold: (v.li.) Florian Pronold MdB, Rita Hagl-Kehl MdB, Dr. Olaf Sommerfeld, Christian Flisek MdB, Christine Schrock, Ruth Müller MdL und Dr. Bernd Vilsmeier.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001855158 -